LOADING

Type to search

Vertrag in genitiv

Vertrag in genitiv

Share

Manchmal mag die scheinbar zwiespältige Konstruktion die richtige sein, wie im Idiom wird der Tod von sein (z.B. “Sie wird der Tod von mir sein”, was etwas nahe an “Sie wird mein Untergang sein” bedeutet – obwohl der letzte Satz ein Possessivpronomen verwendet, verwendet ersteres einen präpositionalen Genitiv). Wie einige ERSTE DECLENSION-Substantive, z.B. die zweite Deklination Nomen, können einen anhaltenden Akzent auf die Ultima aller gebeugten Formen haben. In diesem Fall wird ein CIRCUMFLEX auf dem Genitiv und Dativ, Singular und Plural verwendet; ein ACUTE-Akzent fällt auf den Nominativ und Akkusativ, Singular und Plural. Beachten Sie, dass die Genitivplural-Endung immer gleich ist, unabhängig davon, welches Geschlecht das Adjektiv sein mag. Dies gilt auch für Substantive: Die Genitivplural-Endung ist immer — . Beobachten Sie die Formen der folgenden Substantive und beachten Sie insbesondere die genitiven Singularformen. Da ἔτος kastriert ist, sind seine Akkusativformen identisch mit seinen nominativen Formen. Wenn ein Nomenstamm mit dem Namen ” oder ” endet, wird sich dieser Stamm-Endvokal oft mit dem Vokal des dritten Deklinationsfalls zusammenziehen, der zu Rechtschreibänderungen führt, die Sie erkennen müssen, um diese Substantive richtig zu lesen. Das N des Genitivplurals wird sich mit dem thematischen Vokal zusammenschließen, um zu produzieren, so dass die Endung, die Sie tatsächlich in hellenistischen griechischen Texten sehen werden, -` ist.

Das Genitiv wird auch nach den Wörtern , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Beispiel: Beachten Sie, dass die Akzentuierung der genitiven Fallformen von . Da der letzte Vokal () lang ist, würden wir erwarten, dass der Akzent nicht auf die dritte Silbe vom Ende fallen könnte, aber es tut es. Der Genitiv wird in der Regel mit den folgenden Präpositionen verwendet: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. Sie sollten jedoch wissen, dass der Genitiv nicht der einzige Fall ist, der mit diesen Präpositionen verwendet wird. Denken Sie an die vorherige Lektion, dass der Weg, den Stamm eines dritten Deklinationnomen zu finden, darin besteht, die Endung für die genitive Singularform zu entfernen. Zum Beispiel ist der Stamm von ,,Fuß” nicht , sondern ” – (der Genitiv Singular – abzüglich seiner Fallenendung). Die Hauptrolle des Genitivs besteht darin, zu zeigen, wo die Person oder das Ding dazu gehört oder worauf er sich bezieht. Zum Beispiel: , das Dach des Hauses, die Packung Tee.